DAB+ Einbau im Fahrzeug leicht gemacht

2018-04-26 15:43
by Peter Lanz
(comments: 0)

Vorteile von DAB+

Mehr Klang und mehr Empfang

DAB+ hievt die Radioakustik in eine neue Liga. Dank digitaler Übertragungstechnik garantiert DAB+ perfekten Klang und störungsfreien Empfang ohne Rauschen. Nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs und im Auto.

Mehr Sender und grössere Vielfalt:

In der Schweiz sind aktuell schon rund 136 DAB+-Programme on air. Je nach Region können unterschiedlich viele Radiosender empfangen werden. Das Programmangebot wird laufend erweitert.

Radio der Zukunft

Der neue digitale Radiostandard DAB+ ist der Nachfolger der analogen UKW-Verbreitung und kommt durch die Luft zu Ihnen. DAB steht für Digital Audio Broadcasting, das + für besten Klang, mehr Empfang, grössere Vielfalt und neue Möglichkeiten.

Neue Möglichkeiten

Die Gerätevielfalt nimmt laufend zu. Mit dem DAB+-Signal können Texte und bei neueren Geräten auch Bilder gesendet werden. Auf dem Display sehen Sie stets, welchen Sender Sie hören und welches Lied läuft, oder Sie können sich über Staus informieren.

 

In 4 Schritten zum perfekten DAB+ - Empfang in Ihrem Fahrzeug:

Dabei sind 2 entscheidende Schlüsselpunkte zu beachten. (Antenne und Audio-Signal)

DAB+ Empfänger Auswahl

Je nach Ausführung lassen sich die Sender über eine Bedienungseinheit mit oder ohne Display oder über eine Smartphone APP wählen. Die Vielfalt an DAB+-Geräten nimmt laufend zu. Ob zu Hause, im Auto oder unterwegs – für jedes Bedürfnis, alle Lebenslagen und jedes Portemonnaie finden Sie das passende DAB+-Radio mit perfektem Klang. Die Auswahl ist riesig – lassen Sie sich von unserer Programmpalette begeistern.

 

DAB+ Antenne (Schlüsselpunkt Nr.1)

Da DAB+ auf neuen, leicht höheren Frequenzen als das alte UKW sendet sind neue Empfangsantennen nötig. Genau hier liegt ein wichtiger Schlüsselpunkt für einen erfolgreichen und genussvollen DAB+ Empfang. Generell sind nur aktive DAB+ Antennen zu empfehlen. Diese müssen an einem guten Ort im Fahrzeug montiert werden. Ausprobieren vor der endgültigen Montage lohnt sich. Viele der heutigen Frontscheiben sind mit UV-Strahlenschutz versehen. Auf solchen Scheiben kann aber der DAB+ Empfang durch die bedampfte Aluminiumschicht beeinträchtigt sein! In solchen Fällen können Seitenscheiben benutzt werden. Das DAB+ Antennen Signal kann je nach dem auch ab einer bestehenden Original-Fahrzeugantenne über einen sogenannten Splitter abgegriffen werden. Gerne geben wir Ihnen dazu genauere Auskunft.

 

Audio Einspeisung in das Bordunterhaltungssystem (Schlüsselpunkt Nr.2)

Die Mehrzahl der DAB+-Empfänger kann auch über den AUX-Anschluss im Fahrzeug angeschlossen werden. Das ermöglicht eine einfache Installation und liefert eine hohe Ton-Qualität in CD-ähnlicher Klangqualität.

Falls kein AUX-Eingang vorhanden ist kann das Audio-Signal über UKW empfangen werden.
2 Varianten sind möglich:

Variante 1: Mit einem sogenannten FM-Transmitter gelangt das DAB+ Audiosignal über einen kleinen UKW-Minisender in den UKW-Empfänger des Bordunterhaltungssystems. Vorteil: Keine zusätzlichen Installationen nötig.

Variante 2: FM HARD LINKING. Das DAB+ Audiosignal wird dabei auch über einen kleinen UKW-Minisender in den UKW-Empfänger des Bordunterhaltungssystems eingespeist. Nur wird das UKW-Signal direkt in die Antennenleitung via FM-Antennen Eingang des bestehenden Bordunterhaltungssystems eingespeist. Vorteil: Keine FM-Störgeräusche. Installation in die Antennenleitung notwendig.

Bei beiden Varianten wird das DAB+ Signal als Radiosignal via FM übertragen. Das Autoradio empfängt das Signal wie eine normale FM-Station. Kanäle, Titel und Programm-Informationen werden am Display des Adapters und je nach DAB+ Gerät zusätzlich über die RDS Information am Display des Bordunterhaltungssystems angezeigt. Solche UKW-Minisender sind in allen Tiny Audio  DAB+-Empfängern eingebaut.

 

Stromversorgung

Alle DAB+ Fahrzeugadapter können entweder direkt an das 12-24V Bordnetz des Fahrzeuges angeschlossen werden oder per USB-Adapter mit 5V USB Strom betrieben werden.

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich an uns. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

 

Links zu DAB+:

BAKOM Digitale Verbreitung

Digitalradio: Ausschreibung für Informationskampagne zu DAB+

www.dabplus.ch

www.dab-swiss.ch

 

www.broadcast.ch

www.swissmediacast.ch

www.digris.ch

 

ASTRA rüstet Nationalstrassentunnel mit DAB+ aus

 

Medien:

www.cetoday.ch

www.aargauerzeitung.ch

www.blick.ch

 

DAB+ Sortiment CarCom electronics 2018

Tiny Audio DAB Car Series deutsch

Go back

Copyright © CarCom electronics AG, May 2018
Deutsch English